Navigation

Wir bei den Maltesern

Willkommen auf der Internetseite der Malteser in Drensteinfurt.

Hilfsgüter-Transport nach Litauen

Die Malteser Drensteinfurt engagieren sich schon seit mehr als 25 Jahre in Litauen.

Im Juni konnten wir das 25-jährige Jubiläum mit Kaisiadorys feiern. Nach Kaisiadorys sind bereits viele unzählige Hilftransporte gefahren worden.

Während eines Aufenthaltes in Litauen 2017 wurden wir vom litauischen Malteserpräsidium gefragt ob wir uns vorstellen können, noch eine weitere Maltesergruppe zu unterstützen. Vom Generalsekrätariat in Vilnius wurde Svencioneliai ausgewählt und uns vorgeschlagen.

Svencioneliai hat etwa 5300 Einwohner, eine sehr hohe Arbeitslosenquote und viele kinderreiche Familien. Der Ort liegt im Nord-Osten nahe der weissrussischen Grenze.

Dort hatte sich 2014 eine neue Maltesergruppe gegründet. Aus eigener Initiative wurden bereits viele Dinge in Angriff genommen. So wurde z.B. eine Armenküche und Essen auf Räder organisiert, eine kleine, spärliche Kleiderkammer eingerichtet, eine Jugendgruppe gegründet. Im November 2017 wurde ein kleiner Hilftransport zusammengestellt und Svencioneliai war das Ziel. Vor Ort konnten wir uns ein Bild machen wie dringend hier Hilfe erforderlich ist. Es fehlt einfach an vielen Dingen des täglichen Lebens. Unseren nächsten Hilfstranport starten wir am 12. Nov. 2018 und haben viele Dinge dabei, unter anderem auch Spielsachen für die Kinder.

Bischofsweihe in Litauen

Antonius Stückmann mit Dr. Algirdas Jurevicius (rechts)
Dr. Algirdas Jurevicius (6. von links) mit den deutschen und litauischen Maltesern beim Katholikentag in Münster

Im Mai besuchten sechs litauische Malteser aus Kaisiadorys, auf Einladung des Drensteinfurter Malteser Hilfsdienstes, den Katholikentag in Münster. Unter ihnen war auch Dr. Algirdas Jurevicius, Generalvikar im Bistum Kaisiadorys. „Einigen Drensteinfurter Bürgern ist Dr. Algirdas Jurevicius auch bekannt, da er während seines Aufenthalts in Drensteinfurt einen Dankgottesdienst der Malteser in der St. Regina-Kirche mit zelebriert hatte“, erläuterte Antonius Stückmann von den Drensteinfurter Maltesern. 


So schrieb Dr. Algirdas Jurevicius nun eine freudige Neuigkeit an die Drensteinfurter Malteser: „Am 2. Juli hat Papst Franziskus mich zum Weihbischof von Kaunas nominiert. Am 19. August findet die Bischofsweihe in der Kathedrale von Kaunas statt. Ich will allen Menschen ganz herzlich danken, die mit mir meinen Lebens- und Glaubensweg gegangen sind“. Dr. Algirdas Jurevicius wird als Weihbischof im Bistum Kaunas seine neue Aufgabe wahrnehmen.

unsere nächsten Termine:

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE26370601201201214080  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7