Navigation
Malteser Drensteinfurt

Malteser Jugend folgt dem Motto "Glück auf! Komm Pott!"

31. Bundesjugendlager der Malteser Jugend in Gelsenkirchen

26.07.2013

Am 27. Juli 2013 beginnt die Reise in den Ruhrpott. Die Malteser Jugendgruppe aus Drensteinfurt fährt mit 9Teilnehmerinnen und Teilnehmern zum Bundesjugendlager nach Gelsenkirchen. Bis zum 3. August werden mehr als 600 Malteser Jugendliche aus ganz Deutschland, Polen und Rumänien ihre Schlafsäcke auf dem eigens für sie angelegten Grubengelände im Revierpark Nienhausen ausrollen. Passend zum diesjährigen Motto „Glück auf! Komm Pott!“ liefert der Ruhrpott mit all seinen herrlichen Städten die ideale Kulisse für dieses Lager.
Das Ziel für die Jugendgruppen ist es, am Ende des Lagers eine noch nie dagewesende Reise mit der kleinen Lore, durch den Multikulti-Schmelztiegel "Pott" unternommen zu haben.
Dabei gibt es etliches zu entdecken und auch einiges zu unternehmen.
Zusammen mit dem Maskottchen "Kleine Lore" wird die Zeche Zollverein besucht und bei der diesjährigen Sozialaktion wird in Zusammenarbeit mit der Internetplattform www.wheelmap.org, der Pott auf seine Rollstuhltauglichkeit getestet und bewertet.
Jede Gruppe hat auch in der Woche die Möglichkeit den Ruhrpott auf eigene Faust zu erkunden. Dabei können vielfältige Angebote genutzt werden wie: das Sealife in Oberhausen, die Besichtigung der Fußballstadien auf Schalke und in Dortmund für alle Fans, der Movie Park Germany in Bottrop, das Gasometer in Oberhausen, eine Kanutour auf dem Rhein-Herne-Kanal, sowie eine Grubenfahrt im Bergbaumuseum in Bochum und noch vieles mehr.
Mit diesem 31.Bundesjugendlager hoffen die Organisatoren der Diözese Essen all den Teilnehmerinnen und Teilnehmern eine unvergessliche Woche mit bunten Eindrücken und einer gefüllten Lore Spaß "tief im Westen" bereiten zu können.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE26370601201201214080  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7