Navigation
Malteser Drensteinfurt

Drensteinfurter Malteser an Karneval im Einsatz

Alle Hände voll zu tun hatten die Drensteinfurter Malteser am vergangenen Karnevalswochenende.

24.02.2020
Die Drensteinfurter Malteser in der Einsatzleitung beim Rosenmontagseinsatz in Warendorf.

Als erstes stand bei den Sanitätern des Malteser Hilfsdienstes Drensteinfurt der Sanitätsdienst bei der Karnevaldisco im Erlfeld am Freitagabend an. 
Am Samstag machen sich dann drei MHD-Fernmelder auf dem Weg nach Warendorf, um ihren Einsatz beim Rosenmontagszug vorzubereiten. 
Sie richteten dazu im Warendorfer Malteser-Haus eine Einsatzleitung ein. 
Dazu wurden Kabel verlegt und Computer eingerichtet. 
Mit einer speziellen Software können die Fernmelder den Funk von ihrem Einsatzleitwagen dann über einen Computer bedienen.
Am Sonntag machten sich dann drei Fernmelder mit dem Einsatzleitwagen auf dem Weg nach Schöppingen, wo sie von ihrem Fahrzeug aus, mit Unterstützung der Schöppinger Malteser, den Sanitätsdienst beim Schöppinger Karnevalsumzug koordinierten. 
Am Rosenmontag stand dann die gleiche Aufgabe in Warendorf auf dem Programm. 
Von der am Samstag eingerichteten Einsatzleitung aus, organisierten und koordinierten die Drensteinfurter Malteser den Sanitätsdienst beim Warendorfer Rosenmontagszug. 
Sieben Drensteinfurter Malteser waren hier im Einsatz, wobei vier Fernmelder in der Einsatzleitung ihren Dienst verrichteten und drei weiterer Drensteinfurter Malteser mit einem Fahrzeug für Koordinationszwecke im Rosenmontagszug mitfuhren.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE26370601201201214080  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7