Navigation
Malteser Drensteinfurt

Malteser unterstützen Corona-Teststelle

Am vergangenen Samstag und am Montag waren die Drensteinfurter Malteser in der Corona-Teststelle in Ahlen im Einsatz.

30.06.2020

Die Teststelle wurde am vergangenen Freitag eingerichtet und sie ist, neben Oelde, die zweite Teststelle, wo sich die Bevölkerung des Kreises Warendorf testen lassen kann. 
Die Corona-Teststelle in Ahlen wird von den Einsatzeinheiten des Malteser Hilfsdienstes und des Deutschen Roten Kreuzes aus dem Kreis Warendorf, sowie Helfer der DLRG betrieben. 
Über die Malteser-Einsatzeinheit sind somit auch die Malteser aus der Wersestadt eingebunden.
Der Malteser Hilfsdienst Drensteinfurt war am Samstag mit acht Personen und am Montag mit sieben Personen in der Corona-Teststelle im Einsatz. 
Die MHD-Fernmelder waren mit ihrem Einsatzleitwagen vor Ort. 
Ihre Aufgabe war die Organisationsunterstützung und die Kommunikation mit dem Einsatzstab. 
Die Technikhelfer der Drensteinfurter Katastrophenschutzgruppe wurden mit ihrem Gerätewagen für Logistikaufgaben eingesetzt und die Sanitäter unterstützten die Abstrichstellen, wo die Testungen vorgenommen wurden.
„Nach momentanen Stand der Planung, sollen wir am Mittwoch, Freitag, Samstag und Sonntag in der Corona-Teststelle in Ahlen wieder eingesetzt werden“, erläuterte Jürgen Kaiser, Zugführer beim Malteser Hilfsdienst Drensteinfurt.

 

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE26370601201201214080  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7