Navigation
Malteser Drensteinfurt

Katastrophenschutz

Im Ernstfall schnell qualifizierte Helfer bereitstellen

Im Ortsverband Drensteinfurt unterteilt sich der Katastrophenschutz in drei Bereiche:


Fernmeldedienst

Der Fernmeldedienst ist die älteste Gruppe in Drensteinfurt. Bereits im Jahr 1962 wurde ein Fernmeldezug in Drensteinfurt etabliert. Nach der Änderung der Katastrophenschutzinfrastruktur, Mitte der neunziger Jahre, wurden die Fernmeldezüge aufgelöst. Seitdem wird in Drensteinfurt eine Fernmeldegruppe in Eigenregie weitergeführt.
Der Fernmeldedienst umfasst den Aufbau von Funk- und Fernmeldeeinrichtungen zur Aufrechterhaltung der Kommunikationswege im Falle einer Katastrophe oder eines Großschadensereignisses. Für den Funkbereich stehen mehrere Funkgeräte und mobile Antennenmasten zur Verfügung. Der Fernmeldebereich unterhält diverse Telefonanlagen. Der Aufbau und die Inbetriebnahme, sowie die Fehlersuche und  -behebung, ist Aufgabe des Fernmeldedienstes. Die Bedienung dieser Geräte übernimmt auf Wunsch der Einsatzleitung der Bereich Führungsunterstützung.

Techikkomponente

Die Techikkomponente ist ein offizieller Teil der Katastrophenschutz-Einsatzeinheit des Malteser Hilfsdienstes im Kreis Warendorf. Sie ist zuständig für die technische Unterstützung der Sanitäts-, Betreuungs- und Verpflegungskomponente. Die technische Unterstützung umfasst die Versorgung mit Strom, Licht und Wärme. Für ihre Aufgaben steht ein Technikanhänger mit dem notwendigen Material, wie Notstromaggregat, diverse Leuchtmittel und Kabel, sowie Wärmestrahler, zur Verfügung. Das Zugfahrzeug für den Technikanhänger muss vom MHD Drensteinfurt gestellt werden. Hierzu wird ein Mercedes-Sprinter mit Kofferaufbau, der auch für weiteren Materialtransport benutzt werden kann, eingesetzt. Eine weitere Aufgabe dieser Gruppe ist die Überwachung der Arbeitssicherheit bei allen beteiligten Gruppen während den Übungen und Einsätzen.

Führungsunterstützung

Die Führungsunterstützung stellt Personal und Material zur Unterstützung der Führungsgruppen (Einsatzleitung, Übungsleitung, Katastrophenschutzstab etc.). Dazu gehören u.a. die Einrichtung von Einsatzzentralen und die Bereitstellung von Personal zur Besetzung dieser Einrichtungen. Die Dokumentation ist neben dem Betriebsdienst eine wichtige Aufgabe der MHD-Führungsunterstützung. Für die Einrichtung einer Einsatzzentrale stehen mehrere Funkgeräte und mobile Antennenmasten zur Verfügung.


Termine:

Den aktuellen Dienstplan finden Sie hier.

09.01.2009

Sanitäterfortbildung wieder gestartet

Nach der Winterpause ging es am vergangenen Donnerstag nun weiter mit der Sanitäterfortbildung bei den Drensteinfurter Maltesern. Zusammen mit den Katastrophenschutzhelfern fand eine Kraftfahrerbelehrung und ...


05.01.2009

Malteser bei großer Evakuierung in Osnabrück im Einsatz

Im letzten Jahr wurden bei Bauarbeiten in Osnabrück im Ortsteil Westerberg mehrere Bombenblindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Am vergangenen Sonntag fand nun die Bombenentschärfung statt. Dazu mussten ...


31.08.2008

Malteser-Großübung in Everswinkel

Jedes Jahr führt die Malteser-Katastrophenschutz-Gruppe aus Drensteinfurt eine Übung über ein Wochenende durch. Diese Mehrtagesübung nennen die Drensteinfurter Malteser „Großübung“, da sie sich von Dauer, Art und ...


03.05.2008

Malteser erreichten Silber- und Bronzeplatz

Zu einer großen Überraschung kam es für die Drensteinfurter Malteser bei der Siegerehrung der Orientierungsfahrt der Katastrophenschutzverbände des Kreises Warendorf am vergangenen Samstag. Sie nahmen mit zwei ...


15.03.2008

Malteser übten in der Bauernschaft Rieth

Zwei Mädchen mit blassem Gesicht liefen orientierungslos auf dem Bauernhof herum. In einer Scheune liegen etliche Personen mit Brandverletzungen, gebrochenem Bein, stark blutenden Wunden und weiteren Verletzungen. ...


04.02.2008

Drensteinfurter Malteser sorgten für die richtige Verbindung

Am Rosenmontag ging es für die Fernmelder des Drensteinfurter Malteser Hilfsdienstes traditionell zum Einsatz nach Warendorf. Schon seit vielen Jahren unterstützen sie ihre Kollegen aus der Kreisstadt.Im ...


Treffer 101 bis 106 von 106
<< Erste < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 Nächste > Letzte >>

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE26370601201201214080  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7