Navigation
Malteser Drensteinfurt

Katastrophenschutz

Im Ernstfall schnell qualifizierte Helfer bereitstellen

Im Ortsverband Drensteinfurt unterteilt sich der Katastrophenschutz in drei Bereiche:


Fernmeldedienst

Der Fernmeldedienst ist die älteste Gruppe in Drensteinfurt. Bereits im Jahr 1962 wurde ein Fernmeldezug in Drensteinfurt etabliert. Nach der Änderung der Katastrophenschutzinfrastruktur, Mitte der neunziger Jahre, wurden die Fernmeldezüge aufgelöst. Seitdem wird in Drensteinfurt eine Fernmeldegruppe in Eigenregie weitergeführt.
Der Fernmeldedienst umfasst den Aufbau von Funk- und Fernmeldeeinrichtungen zur Aufrechterhaltung der Kommunikationswege im Falle einer Katastrophe oder eines Großschadensereignisses. Für den Funkbereich stehen mehrere Funkgeräte und mobile Antennenmasten zur Verfügung. Der Fernmeldebereich unterhält diverse Telefonanlagen. Der Aufbau und die Inbetriebnahme, sowie die Fehlersuche und  -behebung, ist Aufgabe des Fernmeldedienstes. Die Bedienung dieser Geräte übernimmt auf Wunsch der Einsatzleitung der Bereich Führungsunterstützung.

Techikkomponente

Die Techikkomponente ist ein offizieller Teil der Katastrophenschutz-Einsatzeinheit des Malteser Hilfsdienstes im Kreis Warendorf. Sie ist zuständig für die technische Unterstützung der Sanitäts-, Betreuungs- und Verpflegungskomponente. Die technische Unterstützung umfasst die Versorgung mit Strom, Licht und Wärme. Für ihre Aufgaben steht ein Technikanhänger mit dem notwendigen Material, wie Notstromaggregat, diverse Leuchtmittel und Kabel, sowie Wärmestrahler, zur Verfügung. Das Zugfahrzeug für den Technikanhänger muss vom MHD Drensteinfurt gestellt werden. Hierzu wird ein Mercedes-Sprinter mit Kofferaufbau, der auch für weiteren Materialtransport benutzt werden kann, eingesetzt. Eine weitere Aufgabe dieser Gruppe ist die Überwachung der Arbeitssicherheit bei allen beteiligten Gruppen während den Übungen und Einsätzen.

Führungsunterstützung

Die Führungsunterstützung stellt Personal und Material zur Unterstützung der Führungsgruppen (Einsatzleitung, Übungsleitung, Katastrophenschutzstab etc.). Dazu gehören u.a. die Einrichtung von Einsatzzentralen und die Bereitstellung von Personal zur Besetzung dieser Einrichtungen. Die Dokumentation ist neben dem Betriebsdienst eine wichtige Aufgabe der MHD-Führungsunterstützung. Für die Einrichtung einer Einsatzzentrale stehen mehrere Funkgeräte und mobile Antennenmasten zur Verfügung.


Termine:

Den aktuellen Dienstplan finden Sie hier.

29.04.2010

Sanitätsdienst Sportturnier

Einsatzart:SanitätsdienstEinsatzort:Dreingauhalle DrensteinfurtEinsatzbeginn:10 UhrEinsatzende:15 UhrEingesetzte Helfer:1 Rettungshelfer, 1 Einsatzsanitäter, 1 ...


27.03.2010

Führungsunterstützung Einsatzübung

Einsatzart:FührungsunterstützungEinsatzort:Raum WeselEinsatzbeginn:7:30 UhrEinsatzende:14 UhrEingesetzte Helfer:4Einsatzbeschreibung:Bei der  1. Diözesanübung der Einsatzeinheit Wesel, Kleve und Borken(2x) ...


21.03.2010

Sanitätsdienst Reit- und Springturnier

Einsatzart:SanitätsdienstEinsatzort:Reitanlage AlberslohEinsatzbeginn:7:30 UhrEinsatzende:18:30 UhrEingesetzte Helfer:1 Rettungssanitäter, 2 Sanitätshelfer Hilfeleistungen:3Einsatzbeschreibung:Auch am zweiten ...


20.03.2010

Sanitätsdienst Reit- und Springturnier

Einsatzart:SanitätsdienstEinsatzort:Reitanlage AlberslohEinsatzbeginn:7 UhrEinsatzende:20 UhrEingesetzte Helfer:1 Rettungssanitäter, 2 Sanitätshelfer Hilfeleistungen:1Einsatzbeschreibung:Drei Helfer der Malteser ...


13.03.2010

Sanitätsdienst Reit- und Springturnier

Einsatzart:SanitätsdienstEinsatzort:Reitanlage DrensteinfurtEinsatzbeginn:9 UhrEinsatzende:19 UhrEingesetzte Helfer:1 Rettungssanitäter, 1 SanitätshelferHilfeleistungen:0Einsatzbeschreibung:Die Voltigier Gruppe ...


15.02.2010

Führungsunterstützung Karneval Umzug

Einsatzart:FührungsunterstützungEinsatzort:WarendorfEinsatzbeginn:9:30 UhrEinsatzende:18 UhrEingesetzte Helfer:5Einsatzbeschreibung:Beim Rosenmontagsumzug in Warendorf unterstützten wir die Kollegen von den ...


12.02.2010

Sanitätsdienst Zeltdisco

Einsatzart:SanitätsdienstEinsatzort:Erlfeld DrensteinfurtEinsatzbeginn:20 UhrEinsatzende:3 UhrEingesetzte Helfer:1 Einsatzsanitäter, 2 SanitätshelferHilfeleistungen:3Einsatzbeschreibung:Der erste Sanitätsdienst im ...


29.01.2010

Volksbank unterstützt Malteser bei Materialbeschaffung

Während ihren Übungen und Einsätzen müssen die Drensteinfurter Malteser immer wieder feststellen, dass es Situationen gibt, wo das ihnen, vom Katastrophenschutz zur Verfügung gestellte Material, für eine optimale ...


12.12.2009

Sanitäter, Fernmelder und Technikhelfer ziehen Bilanz

Beim traditionellen Jahresabschluss der Sanitäter, Fernmelder und Technikhelfer des Malteser-Hilfsdienstes Drensteinfurt ließen Dr. Dietmar Möller, Stadtbeauftragter der Drensteinfurter Malteser, und Zugführer ...


07.12.2009

Sanitäter überschritten „1000-Stunden-Marke“

Mit dem Sanitätseinsatz bei der Zeltdisco in Mersch am vergangenen Wochenende überschritten die Sanitäter des Malteser-Hilfsdienstes Drensteinfurt die „1000-Stunden-Marke“. Genau 1008,25 Dienststunden leisteten ...


Treffer 81 bis 90 von 106
Online Spenden

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE26370601201201214080  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7