Navigation
Malteser Drensteinfurt

Demenzinformationen

Unser Informationsangebot für Sie.

Mit Demenz richtig umzugehen erfordert viele Informationen, damit der Demenzkranke richtig verstanden werden kann. Folgende Links führen zu informative Webseiten rund um das Thema Demenz.

http://www.malteser-demenzkompetenz.de

http://www.wegweiser-demenz.de

Die Malteser Drensteinfut sind Teil des Netzwerk Demenz in Drensteinfrut. Dieses Netzwerk beinhaltet folgende Struktur.

Cafe Malta - Neuer Pflegekurs

Cafe Malta hatte zu einem "Offenen Gesprächskreis für Angehörige von Menschen mit Demenz" eingeladen und stieß damit auf offene Ohren bei Angehörigen, die mitten im Prozeß der Pflege stehen und sich dringend mit ebenfalls Betroffenen oder den Mitarbeitern des Cafe Malta austauschen wollen. Es tat offensichtlich gut, einmal über die täglich auftauchenden Sorgen und Probleme zu reden und dabei festzustellen, daß es den anderen ja genauso geht und man nicht alleine dasteht. Auch die Mitarbeiterinnen des Cafe Malta konnten viel dazu beitragen und z. Tl. aus persönlichem Erleben in der Familie oder bei der jahrelangen Begleitung vom "Tag für mich" berichten. Es gab Hinweise auf Hilfsmöglichkeiten und auch dringende Hinweise auf frühzeitige Abklärung der auftretenden Probleme. Nur dann kann eine gezielte Begleitung der Krankheit erfolgen und auch der Umgang damit wird verständnisvoller. Man einigte sich zum Schluß darauf, diesen "Offenen Gesprächskreis" regelmäßig zu wiederholen und sich jedes Vierteljahr einmal zu treffen.
Wegen vieler Nachfragen bietet Cafe Malta dazu wieder einen "Pflegekurs Demenz" für Angehörige und Pflegende an. In insgesamt acht Veranstaltungen werden viele Informationen und auch genügend Raum für Fragen und Erfahrungsaustausch gegeben. Ziel des Kurses ist es, Perspektiven für eine Betreuung zu entwickeln, die sowohl die Bedürfnisse des Erkrankten als auch die der Angehörigen berücksichtigt.
Viele Angehörige fühlen sich mit der Übernahme der Pflege vor neue Aufgaben gestellt, müssen ihre Lebenspläne ändern, werden rund um die Uhr beansprucht und fühlen sich oft emotional und körperlich überfordert. Es werden häufig schwierige und belastende Situationen, die an den eigenen Kräften zehren und viele Fragen aufwerfen, erlebt.
Der Kursus wird getragen von der AOK Nordwest Pflegekasse, dem Demenz-Service-Zentrum Münsterland in Trägerschaft der Alzheimer-Gesellschaft im Kreis Warendorf und dem Cafe Malta im Rahmen des Netzwerkes Demenz Drensteinfurt. Die Teilnehme ist kostenfrei. Anmeldungen dazu bei Hedwig Eckhoff, Tel. 1301

News

01.03.2013

Der letzte Abend

Zu einem regen Gedankenaustausch kam es am letzten Abend des Grundkurses Demenz zwischen der Referentin Annette Wernke vom Demenzzentrum Münsterland und den Teilnehmern. Die vorausgegangenen Themenabende wurden ...


01.03.2013

Tag 7 – „Manchmal wird mir alles zuviel“ – Umgang mit den eigenen Gefühlen

Gespannt waren die Teilnehmer des „Demenzkurses“ von Cafe Malta auf Teil 7. Annette Wernke vom Demenzservice-Zentrum Münsterland hatte sich die pflegenden Angehörigen zum Thema gemacht, den Umgang mit den eigenen ...


01.03.2013

Tag 6 – Begutachtung von Demenzkranken im Rahmen des Pflegeversicherungsgesetzes

Unter diesem Thema stand Tl. 6 des Grundkurses Demenz, angeboten von Cafe Malta und dem Demenzzentrum Münsterland.  Wie verläuft die Begutachtung? Wie kann ich mich darauf vorbereiten? Das sind drängende ...


01.03.2013

Tag 5 – Sturzprophylaxe

Erneut ein spannendes Thema für pflegende Angehörige brachte Tl. 5 des Grundkurses zur Begleitung von Menschen mit Demenz. Zur "Sturzprophylaxe" gab die Referentin Christine Thormann, ...


01.03.2013

Tag 4 – Hilfreiche Umgangsweisen und Kommunikation mit Demenzerkrankten

Großen Zuspruch fand am Montag Teil 4 des Grundlagenkurses „Demenz“, angeboten von Cafe Malta und dem Demenzzentrum Münsterland. Eva Maria Anslinger – den Teilnehmern von vielen tollen Fortbildungsveranstaltungen ...


01.03.2013

Tag 3 – Fordernde, aber nicht überfordernde Aktivitäten

Cafe Malta setzt den angebotenen Grundlagenkursus für Angehörige und Pflegende von Menschen mit Demenz fort. Mit jeweils ca. 25 Teilnehmern konnte ein großes Interesse festgestellt werden. Den dritten Teil des ...


01.03.2013

Tag 2 – Demenzerkrankungen aus ärztlicher Sicht

Gut besucht war auch der zweite Abend im Rahmen der Kursusreihe des Cafe Malta zur Fortbildung pflegender Angehöriger demenziell Erkrankter. Birgit Salomon, Ärztin aus Drensteinfurt, referierte zu ...


Treffer 57 bis 63 von 67

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE26370601201201214080  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7